SAVe:

Das „fahrerlos“ ist im Rahmen des Forschungsprojekts SAVe: entstanden.

Das Forschungsprojekt SAVe: ist ein durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördertes Verbundprojekt, an dem die Audi AG als Projektleitung, die Ingolstädter Hochschulen THI und KU Eichstätt-Ingolstadt, die Stadt Ingolstadt sowie diverse weitere Unternehmen, unter anderem die EFS Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, beteiligt sind. Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines virtuellen Modells der Region Ingolstadt, das als Grundlage für die Entwicklung automatisierten und vernetzten Fahrens im urbanen Umfeld unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Fragestellungen dienen soll.

Das Forschungsprojekt SAVe: wird im Rahmen der Förderrichtlinie „Automatisiertes und vernetztes Fahren“ gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (FKZ: 16AVF2145E)

Weitere Informationen zum Projekt erhaltet ihr auf der zugehörigen Webseite: